Datum

04.11.2021

HIPEC

Zeit

18:00-20:00 Uhr

Flyer

folgt

Medium

Videokonferenzanwendung Zoom

Inhalt

In diesem Web-Seminar geht es um
   • die hypertherme intraperitoneale Chemoperfusion
   • ein Verfahren, zur Behandlung von Bauchfellkrebs, insbesondere, wenn es im Laufe einer Tumorerkrankung
     zu einer Metastasenbildung gekommen ist

Inhalt

18:00 – 18:05

Begrüßung und Einführung
Dr. Michael J. Lipp – Asklepios Klinik Barmbek

18:05 – 18:35

Welche Patienten eignen sich zur Durchführung von zytoreduktiver Chirurgie und HIPEC überhaupt?
  – Wie funktioniert dieses Vorgehen prinzipiell?
  – Was ist dabei zu beachten?

Dr. Nadine Köhler – Asklepios Klinik Barmbek

18:40 – 19:10

Zytoreduktion und HIPEC beim kolorektalen Karzinom
Dr. Michael J. Lipp – Asklepios Klinik Barmbek

Bio-Pause

19:30 – 19:50

Veranschaulichung durch konkrete Fallbeispiele
Dr. Maximilian Jusufi – Asklepios Klinik Barmbek

19:50 – 20:00

Diskussion, Chat und Austausch

Zielgruppe

Allgemein- und Viszeralchirurg*innen, Unfallchirurg*innen, Gefäßchirurg*innen (auch in der Weiterbildung) sowie Interessierte aller chirurgisch fachärztlichen Gebiete

Anmeldung

kostenfrei (erbeten bis 04.11.2021, 12:00 Uhr)

freundlich unterstützt durch   

Gemäß den Empfehlungen der Bundesärztekammer sowie der Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen
Fachgesellschaften und des »Freiwilliger Selbstkontrolle für die Arzneimittelindustrie e. V.« (FSA-Kodex Fachkreise, § 20 Abs. 5)
werden die Zuwendungen der Industriepartnerschaften offengelegt. Die genannten Unternehmen beteiligen sich im Leistungsaustausch
an der Akademie light. Beträge netto (gesamt 1.500 EUR), vor Abzug der Kosten.

Zertifizierung

Anerkennung durch die Ärztekammer Hamburg beantragt.